Industrietore   -   Branschutztore und -türen   -   Automatiktüren    -   Verladesysteme

Dietec-Head

Trockeneisstrahlen Trockeneisstrahlen


Was ist Trockeneis

Wie funktionieren Trockeneisstrahlen

Einsatz und Vorteile

Wir kommen zu Ihnen

Preise

Wie funktionieren Trockeneisstrahlen?

Trockeneisstrahlen Schritt 1
Trockeneis-Pellets treffen nahezu mit Schallgeschwindigkeit auf die Schmutzschicht auf.










Trockeneisstrahlen Schritt 2
Die Schmutzschicht wird auf ca. -79°C unterkühlt, schrumpft und bekommt Risse. Die Temperatur der Materialoberfläche sinkt dabei nur geringfügig.









Trockeneisstrahlen Schritt 3
Die Trockeneis-Pellets gehen bei dem Aufprall in den gasförmigen Zustand über und vergrößern ihr Volumen dabei schlagartig um das 800-fache. Dabei sprengen Sie die Beschichtung vom Basismaterial. Da die Trockeneis-Pellets nur eine geringe Härte haben, bleiben auch relativ weiche Untergründe unbeschadet.






Trockeneisstrahlen Schritt 4
Das gasförmige Kohlendioxid wird wieder in die Atmosphäre entlassen, aus der es gewonnen wurde, nur die Rückstände müssen entsorgt werden.





• Zuverlässig   • Kompetent   • Preiswert

 

 Informationen 

Freistellungsbescheinigung

Lieferungs- und Montagebedingungen

Kontakt:

Tel.: 0335 / 4007894  
Fax: 0335 / 4007890

Mail: info@dietec.de

24h - Notdienst täglich
365 Tage im Jahr


Geschäftszeit:


Mo.-Do.: 07.00 - 16.00 Uhr
Fr.: 07 - 13.00 Uhr

Sie sind der 57655. Besucher